Starthilfe für Carrier

Fallstudie

Starthilfe für Carrier

Die saarländische Firma inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA ging im Januar 2008 an den Markt mit dem Ziel, die gesamte Bandbreite der Telekommunikation und IT abzudecken – von Carrier-Diensten bis hin zur Übernahme der kompletten TK-, IT- und Rechenzentrumsleistungen.

Starthilfe für Carrier

Als regionaler Partner seiner Kunden verfügte inexio schon damals über ein eigenes, ständig wachsendes Glasfaser- und Citynetz von mehr als 1.600 Kilometern und drei eigene Rechenzentren in Luxemburg, Saarlouis und Kaiserslautern. Redundante Backbone-Verbindungen zum Knotenpunkt Frankfurt sichern den Kunden die notwendige Bandbreite und die ständige Verfügbarkeit.

Aufgabe

Das ambitionierte Ziel von inexio, die gesamte Bandbreite der Telekommunikation aus dem Stand abzudecken, bedeutete auch, dass fast die gesamte Produktpalette von InfPort43 von Anfang an zum Einsatz kommen sollte.

Lösung

Im April 2008 wurde mit der Installation der ersten Komponenten begonnen, gleichzeitig startete die Entwicklung der Schnittstellen von den anderen Systemen der inexio auf InfPort43.

Ergebnis

Im Juli 2008 ging mit dem Portierungsdatenaustausch für Festnetzrufnummern die erste Komponente in Produktion. Im September 2008 wurde die Telefonbuchschnittstelle zur Datenredaktion der Telekom und das Rufnummernmanagement in Betrieb genommen. Im letzten Quartal 2008 wurde dann auch das Auskunftsersuchen zur Bundesnetzagentur (BNetzA) mit dem System InfBrok90 produktiv.

„Da die Schnittstellen zum Portierungsdatenaustausch stetig von allen Carriern weiterentwickelt werden, ist es eine sehr ressourcenintensive Angelegenheit, sich als Netzbetreiber gänzlich eigenverantwortlich des Themas anzunehmen. Für uns war daher klar, diesen Themenkomplex nur mit einem verlässlichen Partner zu realisieren. Da ich bereits früher erfolgreich mit DIaLOGIKa zusammengearbeitet hatte, kam hier kein anderer Anbieter in Frage.“

Jens Constroffer (inexio, Technischer Leiter Voice & Access)

Fragen? Immer gerne!

Ihr Ansprechpartner

Rainer Kirchhoff

Bereichsleiter Telekommunikation - Carrier und Service Provider

+49 6897 935-0

+49 6897 935-100

Weitere Lösungen:

infport43

Technik:

  • InfPort43

Auftraggeber:

  • inexio

Navigation:

Zur Übersicht

Schreiben Sie uns unter info@dialogika.de oder rufen Sie uns an +49 (0) 6897 935-0

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns gemeinsam effektive Lösungen erfinden und spannende Produkte und Projekte umsetzen.


Über uns

DIaLOGIKa GmbH realisiert Softwarelösungen nach Maß für nationale und internationale Kunden. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf den Innovationsfeldern Telekommunikation, Auskunftsverfahren, Document Life Cycle, Digital Security, Embedded Systems, Green Mobility und Safeguards.

Kontakt

Pascalschacht 1,
66125 Saarbrücken, DE

+49 (6897) 935-0+49 (6897) 935-100

UP