Innovationsfeld

Green Mobility & Embedded Systems

In jüngster Zeit gewinnt das Thema Green Mobility unter dem Gesichtspunkt nachhaltiger Stadt- und Verkehrsnutzung und -planung zunehmend an Relevanz. Insbesondere im Umfeld der E-Mobilität im ÖPNV – und das, obwohl es schon seit über 100 Jahren elektrische Züge, Straßenbahnen und Automobile gibt. Auf der anderen Seite nimmt die Durchdringung der physischen Welt mit IT-Systemen einen immer höheren Stellenwert ein. Wir schaffen Brücken zwischen beiden Welten und kombinieren grüne Mobilität mit Informatikkompetenz zu einem innovativen Produkt: LibroDuct.

Unsere Beweggrund: Umweltschutz


Die Luftqualität in den Innenstädten ist ein wichtiges Thema – sie wird nicht zuletzt durch die Abgase des ÖPNV beeinträchtigt. In Deutschland sind derzeit 23.000 Diesel-, aber lediglich deutlich weniger als 200 Elektrobusse, darunter knapp 100 Oberleitungsbusse im Einsatz. Doch warum gibt es im Stadtverkehr nicht mehr Elektrobusse, obwohl schon seit über 100 Jahren Oberleitungsbusse zur Verfügung stehen? Letztere sind zwar günstig, energieeffizient und lokal abgasfrei, aber durch ihre Bindung an die Oberleitung galten sie bisher als unflexibel. Daher gestalten wir den Oberleitungsbus mit moderner Technologie unabhängiger von der Oberleitung und tragen damit zur Lösung der Energieversorgungsfrage für Elektrobusse bei.

Unser Ansatz: Flexibilität


Für mehr Flexibilität entwickelten wir eine Lösung zum automatischen An- und Abdrahten der Oberleitungsbusse. Über die Oberleitung können Batterien oder Supercaps nachgeladen werden – auch bei Steigungsstrecken. Daneben kann der Elektrobus flexibel Strecken ohne Oberleitung zurücklegen. Kostspielige Oberleitungskonstruktionen wie z. B. Luftweichen entfallen. Leitungen können im Begegnungsverkehr doppelt genutzt werden. Vororte können ohne Leitungen erschlossen werden. Massige Batteriekapazität (wie bei reinen Batteriebussen) kann reduziert werden.

Unsere Lösung: LibroDuct


Mit LibroDuct kommen ein Stereokamerasystem und ein leistungsfähiger Embedded-PC mit Computer Vision zur Erkennung der Position der Oberleitung zum Einsatz. Stromabnehmer mit präzisen Positionierantrieben drahten an jeder beliebigen Stelle im Streckennetz an die Oberleitung an. Die Bedienung geschieht komfortabel vom Busfahrersitz aus. Es sind weder Aussteigen noch exaktes Anfahren an eine bestimmte Stelle für das Andrahten mehr nötig. Ein Interfacesystem stellt die Schnittstellen zu vorhandenen Bussystemen bereit. Vorhandene Oberleitungsbusse können nachgerüstet werden.

down

Arbeitsfelder

Unsere Mitarbeiter verstehen Ihr Geschäft! Ihre Herausforderungen lösen sie mit solidem Informatikwissen und langjähriger Branchenerfahrung.

Erfinden wir Software

Zusammenarbeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns gemeinsam effektive Lösungen erfinden und spannende Produkte und Projekte umsetzen.

Auftraggeber Teammitglied

Über uns

DIaLOGIKa GmbH realisiert Softwarelösungen nach Maß für nationale und internationale Kunden. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf den Innovationsfeldern Telekommunikation, Auskunftsverfahren, Document Life Cycle, Digital Security, Embedded Systems, Green Mobility und Safeguards.

Kontakt

Pascalschacht 1,
66125 Saarbrücken, DE

+49 (6897) 935-0+49 (6897) 935-100

UP