Elektrobusse für den städtischen ÖPNV

DIaLOGIKa GmbH

Elektrobusse für den städtischen ÖPNV

Am Sonntag, den 29. September 2019 findet von 17 bis ca. 19 Uhr im Theater im Viertel (Landwehrplatz 2, 66111 Saarbrücken) eine Info-Veranstaltung zum Thema "Elektrobusse für den städtischen ÖPNV oder warum der Trolleybus die bessere Alternative ist" statt.

Ausrichter des Events sind trolley:motion und das Klimaschutzbündnis Saar. Die Zielsetzung der Veranstaltung ist es, Informationen zum modernen Batterie-Trolleybus und zu anderen Elektrobussen für den kommunalen ÖPNV zu geben. Das Saarland ist immer noch das einzige Bundesland ohne Elektrobusse im Stadtverkehr. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Agenda

Grußworte
Philipp Schneider, Stadtrat (SPD) und stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der Saarbahn GmbH, Ronald Maltha, Klimaschutzbündnis Saar und Sprecher des BUND Saarbrücken

Der moderne Trolleybus als Antwort auf die Herausforderungen des Klimaschutzes
Dr. Wolfgang Backhaus, Rupprecht Consult (Köln) und Präsident trolley:motion

Der (Hybrid-) Trolleybus im Vergleich zu anderen ÖPNV-Konzepten
Dr. Jan Messerschmidt, LibroDuct GmbH & Co. KG (Saarbrücken)

Erfahrungen mit Hybrid-Oberleitungsbussen in einer Trolleybus-Stadt (angefragt)
N.N., Verkehrsbetrieb

Automatisches Andrahten beflügelt das In-Motion-Charging
Dr. Jan Messerschmidt, LibroDuct GmbH & Co. KG (Saarbrücken)

Abschlussdiskussion

Informationen zu den Veranstaltern

trolley:motion engagiert sich international sowohl für die Erhaltung und Erweiterung bestehender als auch die Gestaltung neuer elektrischer Stadtbus-Systeme, insbesondere moderner E-Bus-Systeme. Ziel ist, die Wettbewerbsposition des öffentlichen Verkehrs und die Lebensqualität in städtischen Räumen nachhaltig und nachweisbar zu verbessern. Entscheidungsträger werden objektiv informiert und aktiv in der auch wirtschaftlichen Beurteilung komplexer technischer Systeme unterstützt.

trolley:motion fokussiert auf die Interessen der Systemnutzer sowie der Menschen im Umfeld der Systeme, baut Vorurteile ab und liefert aktuelle Fakten.

Ansprechpartner:

  • Alexandra Scharzenberger, c/o www.trolleymotion.eu
  • Dr. Jan Messerschmidt, c/o www.libroduct.com

Das Klimaschutzbündnis Saar ist der fokussierte Zusammenschluss verschiedener Gruppen, die sich dem Umweltschutz verschrieben haben. Ziel des Bündnisses ist es, gemeinsam mit saarländischen Verbänden, Vereinen, Initiativen, Bürgerenergiegesellschaften und weiteren Akteuren Klimaschutzmaßnahmen im Saarland durchzusetzen und zu beschleunigen.

Ansprechpartner:

  • Ronald Maltha, c/o BUND für Umwelt und Naturschutz im Saarland e.V., Ortsgruppe Saarbrücken, saarbruecken.bund.net

Möchten Sie mehr wissen?

Navigation:

Unternehmen

Schreiben Sie uns unter info@dialogika.de oder rufen Sie uns an +49 (0) 6897 935-0

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns gemeinsam effektive Lösungen erfinden und spannende Produkte und Projekte umsetzen.


Über uns

DIaLOGIKa GmbH realisiert Softwarelösungen nach Maß für nationale und internationale Kunden. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf den Innovationsfeldern Telekommunikation, Auskunftsverfahren, Document Life Cycle, Digital Security, Embedded Systems, Green Mobility und Safeguards.

Kontakt

Pascalschacht 1,
66125 Saarbrücken, DE

+49 (6897) 935-0+49 (6897) 935-100

UP